Mein siham.net
"Avengers 3: Infinity War"-Star Zoe Saldana nimmt Superheldenfilme in Schutz
Von Alexander Friedrich — 10.04.2018 um 22:45
facebook Tweet G+Google

Superheldenfilme dominieren unsere Leinwände und das finden auch unter den Filmschaffenden nicht alle gut. Zoe Saldana, die im kommenden „Avengers 3: Infinity War” als Gamora an Bord ist, verteidigt nun in einem Interview das umstrittene Genre

Walt Disney Company

Superheldenfilme gehören zurzeit zu den umsatzstärksten Filmgenres und sorgen für einen Box-Office-Hit nach dem anderen. Vor allem die Marvel-Werke locken Millionen Zuschauer in die Kinos und gehören mit Titeln wie zuletzt „Black Panther” zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten. Nicht wenige Filmschaffende und Schauspieler lassen jedoch kein gutes Haar an den massentauglich ausgelegten Titeln. Regisseur David Fincher zum Beispiel bezeichnet Superheldenfilme als schlichtweg „langweilig” und Jodie Foster setzt das Genre sogar mit Fracking gleich. Schauspielerin Zoe Saldana, die in den „Guardians Of The Galaxy”-Filmen von Marvel die grünhäutige Kämpferin Gamora verkörpert, hat sich in einem Interview mit Net-A-Porter nun allerdings deutlich für Comic-Verfilmungen und Superheldengeschichten ausgesprochen. Ohne Namen zu nennen, findet der „Avatar”- und „Star Trek”-Star zudem deutliche Worte für die vielen Kritiker ihrer und vergleichbarer Filme.

„Ich habe mit Leuten in diesem Geschäft zusammengearbeitet, die großartig in ihrem Job sind.”, so Zaldana. „Aber sie sind einfach sehr elitär und sehen herab auf Filme wie die von Marvel und auf  Schauspieler wie mich. Sie denken irgendwie, wir würden nur an den größtmöglichen Profit denken. Jedes Mal, wenn sie so reden, bin ich sehr enttäuscht von ihnen, denn viele der angeblich so geldgierigen Darsteller denken vor allem an ihr Publikum, das zu großen Teilen auch aus Kindern besteht und versetzen sich in seine Lage.”

"Avengers 3" soll am Startwochenende über 200 Millionen Dollar einspielen

Saldana betont, wie wichtig Superheldenfilme für Kinder sein : „Es sind diese kritisierten Schauspieler, die verstehen, dass ihre Rollen ein fünfjähriges Kind inspirieren können, das sich nichts mehr wünscht als einmal einen Superhelden zu treffen.” Diese Schauspieler seien bereit, ihren kleinen Fans persönlich zu begegnen und sie zeigten ihnen: ´Ich kann dich sehen, ich kann dich hören und du bist mir wichtig.´ Sie sei stolz darauf, in diesen Filmen dabei zu sein, grüne wie blaue Aliens zu spielen und vor allem eine jüngere Generation zu inspirieren, sagte Saldana: „Ich weiß noch selbst, wie es war, klein zu sein und sich unbedeutend zu fühlen, weil ich einfach nicht zum Mainstream gehört habe.”

Zoe Saldana hatte bisher zwei Auftritte im MCU. Bald wird sie als Gamora erstmals an der Seite von Iron Man, Captain America und Thor auf der Erde kämpfen: „Avengers 3: Infinity War” startet hierzulande am 26. April 2018 in den Kinos.

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers Grimm 2 Trailer OV
Solo: A Star Wars Story Trailer DF
Predator - Upgrade Trailer DF
Mile 22 Trailer OV
Climax Teaser OV
Flight 666 Trailer OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Hawkman And Hawkgirl": DC-Film über Superhelden-Pärchen könnte kommen
NEWS - In Produktion
Samstag, 19. Mai 2018
"Hawkman And Hawkgirl": DC-Film über Superhelden-Pärchen könnte kommen
"First Ladies": Netflix bringt Komödie mit Jennifer Aniston als lesbische US-Präsidentin
NEWS - In Produktion
Freitag, 18. Mai 2018
"First Ladies": Netflix bringt Komödie mit Jennifer Aniston als lesbische US-Präsidentin
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top