Mein siham.net
Die Währung der Zukunft: Im Sci-Fi-Thriller "Mute" sind Angela Merkel und The Hoff auf unseren Geldscheinen
Von Markus Trutt — 10.01.2017 um 16:31
facebook Tweet G+Google

Nachdem wir auf ersten Bildern zum Sci-Fi-Thriller „Mute“ kürzlich einen ersten Blick auf das finstere Berlin des Jahres 2052 erhaschen konnten, enthüllte Regisseur Duncan Jones nun noch ein amüsantes Detail zur deutschen Währung der Zukunft.

Netflix
Nach einem kurzen Abstecher in Fantasy-Gefilde mit der Videospieladaption „Warcraft: The Beginning“ widmet sich „Moon“- und „Source Code“-Regisseur Duncan Jones mit „Mute“ erneut dem Sci-Fi-Genre. Während die ersten düsteren Bilder zum Thriller kürzlich Erinnerungen an „Blade Runner“ geweckt haben, lieferte Jones via Twitter nun ein etwas amüsanteres Detail zu der von ihm entworfenen Zukunftswelt nach:


„Mute“ spielt im Berlin des Jahres 2052 und wie unschwer auf der obigen Aufnahme der Geldrequisiten aus dem Film zu erkennen ist, haben sich Jones und sein Team beim Entwurf der deutschen Währung der Zukunft etwas ganz Besonderes einfallen lassen. So zieren nicht nur Ludwig van Beethoven oder Karl Marx, sondern etwa auch der selbsterklärte Berliner-Mauer-Einreißer David Hasselhoff, Supermodel Claudia Schiffer und Kanzlerin Angela Merkel die Geldscheine.

Ob das Geld auch im fertigen Film so deutlich zum Einsatz kommen wird, wird sich im Laufe des Jahres 2017 zeigen, wenn „Mute“ seine Premiere beim Streaming-Dienst Netflix feiert. Dann begibt sich Alexander Skarsgard als stummer Barkeeper auf die Suche nach seiner verschwundenen Freundin, wobei zwei verschrobene Chirurgen (Paul Rudd und Justin Theroux) seine einzigen Anhaltspunkte sind. Neben Skarsgard, Rudd und Theroux könnte gerüchteweise dann auch Sam Rockwell in seiner Rolle aus „Moon“ vorbeischauen, spielt „Mute“ doch im selben Universum wie Jones‘ gefeiertes Kinodebüt.



facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Bj?rn Becher, siham.net
    Auf dem 50er ist Johann Wolfgang von Goethe. Für den 1er-Schein haben wir in der Redaktion hier nur den Schweizer Tennisspieler Stan Wawrinka als Tipp - auch wenn der nicht ganz in die Reihe passt...
  • lukimalle
    Sieht ein bisschen aus wie Daniel Brühl.
  • lukimalle
    Das ist ein Witz. Allein, dass Karl Marx auf einem Geldschein ist, ist doch schon der Witz.Mit der bargeldlosen Währung gebe ich dir aber Recht.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
The Strangers: Opfernacht Trailer DF
Gesponsert
Destination Wedding Trailer DF
Ocean's 8 Trailer DF
Die Unglaublichen 2 Trailer (2) OV
Dumbo Teaser DF
Future World Trailer OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Erste Regiearbeit nach "James Bond": Sam Mendes dreht Erster-Weltkrieg-Film "1917"
NEWS - In Produktion
Dienstag, 19. Juni 2018
Erste Regiearbeit nach "James Bond": Sam Mendes dreht Erster-Weltkrieg-Film "1917"
Der Eurovision Song Contest kommt zu Netflix – als Komödie mit Will Ferrell
NEWS - In Produktion
Dienstag, 19. Juni 2018
Der Eurovision Song Contest kommt zu Netflix – als Komödie mit Will Ferrell
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top