Mein siham.net
Bo und der Weihnachtsstern
facebookTweet
Bo und der Weihnachtsstern

Starttermin 7. Dezember 2017 (1 Std. 27 Min.)
Mit Steven Yeun, Gina Rodriguez, Zachary Levi mehr
Genres Animation, Familie
Produktionsland USA
Zum Trailer Vorführungen (364)
Pressekritiken
2,8 2 Kritiken
User-Wertung
2,91 Wertung - 1 Kritik
siham.net
2,5
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 0 freigegeben
Der kleine Esel Bo (Stimme im Original: Steven Yeun) wünscht sich nichts sehnlicher, als dem Alltagstrott und der kräftezehrenden Arbeit an der Dorfmühle zu entfliehen. So nimmt er eines Tages all seinen Mut zusammen und reißt aus. Endlich in der Freiheit trifft der kleine, aber tapfere Esel auf das Schaf Ruth (Aidy Bryant), das seine Herde aus den Augen verloren hat, und die Taube Dave (Keegan-Michael Key), die noch große Pläne hat. Gemeinsam mit drei äußert humorvollen Kamelen (Oprah Winfrey, Tyler Perry und Tracy Morgan) und einem ganzen Haufen sehr außergewöhnlicher Stalltiere folgt das Trio einem großen, hellen Stern am Horizont. Dabei ahnen sie nicht, dass sie am Ende ihrer Reise Zeugen der Geburt Jesu und damit auch Teil des allerersten Weihnachten werden...
Originaltitel

The Star

Verleiher Sony Pictures Germany
Weitere Details
Produktionsjahr 2017
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

Kritik der siham.net-Redaktion

2,5
durchschnittlich
Bo und der Weihnachtsstern
Von Antje Wessels
Die Weihnachtsgeschichte nimmt kaum 20 Bibelverse im Lukas-Evangelium ein, da ist es kein Wunder, wenn die knappe Überlieferung oft und gern ausgeschmückt wird. Auch im Kino ist die Geburt Jesu schon auf ganz unterschiedliche Arten geschildert worden und nun bietet uns Regisseur Timothy Reckart (er war unter anderem für die Animation von Charlie Kaufmans „Anomalisa“ zuständig) eine der bisher ungewöhnlichsten und freiesten Interpretationen des berühmten Stoffes: Er erzählt uns die Geschichte in seinem Animationsabenteuer „Bo und der Weihnachtsstern“ aus der Sicht der Tiere, im Mittelpunkt stehen bei ihm nicht etwa Maria und Josef, vielmehr ist der Protagonist und Titelheld Bo ein Esel. Mit niedlichen Vierbeinern, jeder Menge Slapstick und einem klassischen Gut-gegen-Böse-Kampf bringt der Langfilmdebütant bewährte Kinderfilmstandards zur Anwendung, was die Mindestanforderungen an abwechsl...
Die ganze Kritik lesen
Bo und der Weihnachtsstern Trailer DF 1:17
Bo und der Weihnachtsstern Trailer DF
5 838 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Pressekritiken

  • Variety
  • The Hollywood Reporter
2 Pressekritiken

User-Kritik

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
100% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Bo und der Weihnachtsstern ?
1 User-Kritik

Bilder

21 Bilder

Aktuelles

"Bo und der Weihnachsstern": Exklusive Plakatpremiere zum tierischen Animationsfilm
NEWS - Fotos
Freitag, 29. September 2017
Die Bibel ist voller Tiere, die sicher ihre ganz eigene Sicht der Dinge hatten. Der Animationsfilm „Bo und der Weihnachtsstern“...
"Bo und der Weihnachtsstern": Deutsche Trailerpremiere zur animierten Weihnachtsgeschichte aus Sicht der Tiere
NEWS - Videos
Dienstag, 5. September 2017
Esel Bo folgt einem hellen Stern am Himmel in ein großes Abenteuer. Wir präsentieren euch den ersten deutschen Trailer zur...
4 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top